Aftershow auf dem Rhein

Freitag 13.03.2020 20:20 Uhr
Special: b.jung , Marco Mlynek - Musikfrachter, Anleger der Bonner Personenschifffahrt & Feenstra GmbH, Erzbergerufer, 53111 BonnKD-Anleger, Anleger der Bonner Personenschifffahrt & Feenstra GmbH, Erzbergerufer, 53111 Bonn
Einlass: 19:50 Uhr

Im dritten b+ Projekt des Beethoven Orchester Bonn erleben die Konzertbesucher*innen Beethovens 7. Sinfonie durch die Augen und Ohren Bonner Jugendlicher. Sieben Klassen aus dem Beethoven-Gymnasium haben zusammen mit Künstler*innen, Musikpädagog*innen und ihren Lehrer*innen zu der Sinfonie eigene künstlerische Beiträge zur Musik der Sinfonie entwickelt. Im Konzert mit dem Orchester und Generalmusikdirektor Dirigent Dirk Kaftan zeigen sie in unterschiedlichen Formen aus Tanz, Kunst, Text und Musik ihre eigene Sicht auf das Werk. Auf dem Musikfrachter erklingen Soundcollagen der Schüler*innen zur Sinfonie in einem DJ-Set. Ein gemütliches Ausklingen nach dem Konzert auf dem Rhein mit Beethovens "Rhythmischen" – elektronisch neu bearbeitet.

Bei dem diesjährigen b+ Projekt arbeiten Künstler*innen, wie der Jazzer Komponist Alistair Duncan, Musiker Markus Knoben, Tänzerin Caroline Böttcher, Soundkünstler & Komponist Marco Mlynek, Theaterpädagoginnen des Theater Bonns und die Musikvermittlerinnen Lydia Kappesser und Eva Eschweiler (Projektleitung b+) mit ca 150 Schüler*innen zusammen.

Das Projekt b+ des Beethoven Orchester Bonn findet in Kooperation mit dem Beethovenfest Bonn LUDWIG+DU und Theater Bonn statt.

Anmeldemodalitäten werden in Kürze bekannt gegeben.

Der Link wurde in Ihre Zwischenablage kopiert
Aktuelle Position