Create your own Beat Machine!

Samstag 14.03.2020 10:00 Uhr
Workshop: Marco Mlynek , Beethovenfest Bonn , Wiebke Rademacher , Koka Nikoladze , #bebeethoven - Musikfrachter (Zelt), Anleger der Bonner Personenschifffahrt & Feenstra GmbH, Erzbergerufer, 53111 Bonn
Einlass: 09:45 Uhr

Create your own Beat Machine!

Educationprojekt Beat Machines

Samstag 14.03.2020 10:00 Uhr
Workshop: Marco Mlynek , Beethovenfest Bonn , Wiebke Rademacher , Koka Nikoladze , #bebeethoven - Musikfrachter (Zelt), Anleger der Bonner Personenschifffahrt & Feenstra GmbH, Erzbergerufer, 53111 Bonn
Einlass: 09:45 Uhr

PODIUM Esslingen und das Beethovenfest Bonn wollen weitreichende Dynamiken, wie neue digitale Möglichkeiten und Upcycling, für die Musikwelt nutzbar machen. Die Idee: Verschiedene Schulklassen erfinden – individuell oder in der Gruppe – Prototypen neuartiger und origineller Musikinstrumente. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Alles, was spannende, schöne, schräge, laute, leise, schrille, feine, besondere Klänge und Beats erzeugt, ist erlaubt und erwünscht. Zu diesem Zweck treffen sich alle Beteiligten einen Tag lang auf dem BTHVN2020 Musikfrachter zum Entwerfen, Tüfteln und Bauen. Die Musik darf hierbei natürlich auch nicht zu kurz kommen und deshalb werden die neuen Musikinstrumente zum Teil des abendlichen Konzertes von Koka Nikoladze.

Anmeldeinformationen werden in Kürze bekannt gegeben.

Der Link wurde in Ihre Zwischenablage kopiert
Aktuelle Position