Beethoven und seine Weggefährten

Freitag 27.03.2020 19:30 Uhr
Konzert: Yaron Quartett - Musikfrachter, Anleger am Restaurant Main Nizza, Untermainkai, 60329 Frankfurt am Main
Einlass: 19:15 Uhr

Beethoven und seine Weggefährten

Eine musikalische "Gegenüberstellung"

Freitag 27.03.2020 19:30 Uhr
Konzert: Yaron Quartett - Musikfrachter, Anleger am Restaurant Main Nizza, Untermainkai, 60329 Frankfurt am Main
Einlass: 19:15 Uhr

Die vier Musiker*innen des Yaron-Quartetts, Mitglieder des Beethoven Orchester Bonn, begeben sich mit diesem Programm auf die Suche nach Ludwig van Beethovens Umfeld und Einfluss und stellen Quartetten von Reicha und Ries ein Werk Beethovens gegenüber.

Anton Reicha war ab 1785 als Geiger und Flötist in der Bonner Hofkapelle tätig und Kollege Beethovens, welcher dort Bratsche spielte. Beide verband eine lange, enge Freundschaft. Ferdinand Ries‘ Vater Franz Anton war in Bonn Beethovens Geigenlehrer, er selbst erhielt später in Wien von Beethoven Kompositionsunterricht. Auch Ries zählt zu den engsten und treuesten Freund*innen und Unterstützer*innen. Sein letztes Streichquartett in f-moll entstand 1833 während einer Italien-Reise. Beethovens c-moll-Quartett aus dem Jahre 1799 gehört zu seiner Serie von sechs Streichquartetten op. 18, die er dem Fürsten Lobkowitz widmete. Skizzen zu diesem heute populären Werk hat Beethoven mutmaßlich bereits in seiner Bonner Zeit angefertigt.

Informationen zu den Ticketpreisen in Kürze hier.

Der Link wurde in Ihre Zwischenablage kopiert
Aktuelle Position